Skip to content

2010-Stöckchen.

31. Dezember 2010

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
7,5 Punkte. Das Jahr hatte wunderschöne und furchtbare Momente. Der viele Stress zieht die Punkte jedenfalls etwas runter.

2. Zugenommen oder abgenommen?
Abgenommen – wieder Vor-Schwangerschaftsgewicht, yay! Nächstes Jahr noch drei Kilo oder so abnehmen, dann hab‘ ich mein Traumgewicht erreicht. Sollte mehr Sport machen. Vielleicht ein guter Vorsatz für’s neue Jahr..?

3. Haare länger oder kürzer?
Länger, ich lass‘ die einfach mal wachsen…

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Wenn es die Augen betrifft kurzsichtiger. Fürchte ich.
Ansonsten fange ich langsam mit der Lebensplanung an. Also übe ich mich in Weitsicht. (hoffe ich)

5. Mehr Kohle oder weniger?
Mehr. Taschengelderhöhung (ähäm) und Kindergeld. Wobei das Kindergeld möglichst nur für den Herrn Sohn ausgegeben wird.

6. Besseren Job oder schlechteren?
Nun ja, Schule wird immer anstrengender. (und nicht wirklich interessanter, seufz)

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr. Schätze ich. Habe da keinen besonders guten Überblick.

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Mut, einen kleinen Menschen.

9. Mehr bewegt oder weniger?
Mehr. Ich fühle mich stärker, erwachsener.

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
War nichts besonders furchtbares dabei. Glaube ich. Ich verdränge sowas immer schnell- daher keine Anzahl in meinem Kopf. Aber gegen Ende des Jahres habe ich mich schon sehr ausgelaugt gefühlt…

11. Davon war für Dich die Schlimmste?
Depressive herbstliche Verstimmung. Gibt es das?

12. Der hirnrissigste Plan?
Niemanden außer dem Herrn Sohn und mir zur Geburt mitzunehmen. *grins*

13. Die gefährlichste Unternehmung?
Keine Ahnung.

14. Die teuerste Anschaffung?
Nachhilfestunden.

15. Das leckerste Essen?
Na ja, lecker war einiges, ich erinnere mich nur nicht *grins*
Aber sehr toll fand ich das Essen, das bei einer Tante des Herrn Freund für mich gemacht wurde: Perlweizennockerln in Knoblauchjoghurt mit Paprikabutter. Mhh!

16. Das beeindruckendste Buch?
Schwierig zu beantworten, ich lese sehr viel.
Nachhall in mir hatte „Die Wand“ von Marlen Haushofer.

17. Der ergreifendste Film?
Jetzt müsste ich wissen, wann es OBEN im Kino gespielt hat. War das dieses oder letztes Jahr? …

18. Die beste CD?
Ich höre keine Musik. Interessiert mich derzeit gar nicht. Furchtbar, ich weiß.

19. Das schönste Konzert?
Siehe 18.

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
Dem Herrn Sohn und dem Herrn Freund.

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
Ebenfalls Sohn und Freund. Und Schwester und Vater und Bruder und Mutter und Hund und Bekannten.

22. Zum ersten Mal getan?
Ein Kind bekommen. Das Beste, was mir passieren hätte können.
(und dann habe ich auch noch gelernt Windeln zu wechseln etc ;) )

23. Nach langer Zeit wieder getan?
Gelernt. Für Tests. *hüstel*

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Streit mit dem Herrn Freund, Schulstress, Schlafmangel, permanent übergehende Windeln ;)

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Dass der Herr Sohn als dritten Vornamen den Namen meines Großvaters erhält. Der Kleine ist am 24.02. geboren, mein Großvater einige Jahre zuvor am 24.02. gestorben…
(drei Vornamen sind eigentlich zu viel des Guten, ich weiß)

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Mein Vater hat sich furchtbar über die 24 Dosen Guinness gefreut… :D

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Dass alle sich so freuen, dass es den Herrn Sohn gibt. Das wärmt mein Herz.

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Mamamammmm mamamamaaaaa. ;)

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Umpf, keine Ahnung.

30. Dein Wort des Jahres?
Krötenmann. (so nennen wir den Herrn Sohn oft, ähäm.)

31. Dein Unwort des Jahres?
Müdigkeit.

32. Dein Lieblingsblog des Jahres?
Zu viele! (ich sollte endlich eine Blogroll erstellen. Fällt mir gerade ein.)

33. Zum Vergleich: Verlinke Dein Stöckchem vom vorigen Jahr!
Erst nächstes Jahr möglich ;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: