Skip to content

Manche Nächte

28. November 2011

Ich schrecke aus dem Schlaf hoch.

Herr Sohn hustet. Und würgt. Oh nein!
(Herr Sohn muss oft… Nun ja. Sagen wir’s so, Schleim + Milch = Würgekatastrophe…)

Rasch ziehe ich seinen Plüsch-Elmo aus der Gefahrenzone (das Ding ist nicht wirklich toll zu waschen) und versuche richtig wach zu werden, einen klaren Kopf zu bekommen. Okay. Husten. Hat er sich wohl wieder am Wochenende geholt – Nachts zu dünn angezogen, eiskaltes Zimmer – jaja, Kälte macht nicht krank, aber wenn ich eine „kalte Nacht“ hatte muss ich auch husten.
Was tun?
Hustensaft! Arme Maus.
Ich wanke zum Schreibtisch, wo ich das Zeug aufbewahre, dann schnell zurück ins Bett.
„Schhhh, Mami ist ja da…“
Die Dosierkappe lässt sich nicht abnehmen. ARGH!
Jedes Mal spüle ich das Ding aus. Der werte Freund anscheinend nicht. Ich ziehe und zerre, meine Finger tun bald furchtbar weh. Es geht nicht. Zugekleistert. GNAH!
Ich streichle den Herrn Sohn, versuche den armen hustenden Kerl zu beruhigen und… Spüre Nässe. Oh nein!
Die Windel tut ihren Dienst also auch nicht. Mist. Mist. Mist.

Ein wenig verzweifelt renne ich (im schlaftrunkenen Zustand) neue Kleidung für den Mini holen. Auf dem Rückweg drehe ich eine kleine Lampe im Zimmer an. Ohne Licht kann ich den Sohn nicht umziehen. Das ist viel zu mühsam. Herr Sohn weint nach mir. Mir ist auch nach Weinen zumute.

„Maus, Mami zieht dich jetzt schnell um. Schhh, schau, dein Pyjama ist ganz nass. Wir ziehen dir schnell was anderes an.“
„Naßß.“
„Ja.“

Der Sohn lässt sich bra ausziehen, mit Feuchttüchern abrubbeln und neu einkleiden. Dann flöße ich ihm mittels Verschlussklappe einer Trinkflasche Hustensaft ein. Herr Sohn sinkt müde ins Kissen. Ich drehe noch das Licht ab, entsorge die Windel, werfe die nasse Kleidung in die Wäsche, wasche mir schnell die Hände.

Ich bin müde, falle auch zurück ins Bett. Betrachte meinen kleinen süßen Sohn.
Manche Nächte haben es echt in sich.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: